Libellenweg. Rüdiger Fischer.

Das ist jetzt also mein Garten. Vorher hatte hier Herr Holst, Gründungsmitglied des Kleingartenvereins, seine Scholle. Als erstes habe ich die schnurgerade Waschbetonallee entfernt und verschlungene Wege gelegt, die offenbar voll Fengshuikonform sind. Meinetwegen. Die historische Hütte steht noch, als erstes sollte man sich um die Pflanzen kümmern, finde ich…

Mit am schönsten am Kleingarten finde ich ja, dass man rumlaufen kann wie ein Penner und keiner guckt einen blöd an.

Läuft rum wie ein Penner. Aber keiner guckt blöd. Schön, oder?